THYRISTORSTELLER

MADE IN GERMANY – AB 89,90 €

Hier im Bereich der Leistungselektronik haben wir ein „Heimspiel“. Unser Schwerpunkt liegt maßgeblich bei den Thyristorstellern und Leistungsstellern. Unsere Techniker und Ingenieure haben das Handwerk des Leistungselektronikers von der Pike auf gelernt und können durch Innovation und ausgefeilten Systemlösungen überzeugen, welche sich in unseren Produkten widerspiegeln. Die Erfahrung und das Know-How, welches über viele Jahre angesammelt wurde, garantiert unseren Kunden die für den Einsatzzweck optimal ausgelegte Systemlösung. Überzeugen Sie sich selbst…

T-Drive Thyristorsteller im Überblick

  • Phasenwächter PP-Control 3ph

    80,57 

    Enthält 20% MwSt.
    zzgl. Versand
    Lieferzeit: nicht angegeben

    Der Phasenwächter PP-Control 3Ph compact ermöglicht Ihnen die komplette Überwachung des Drehstromnetzes. Phasenausfall, Phasenfolge und Unterspannungen werden hier auf der Grundlage der wählbaren Nennspannung überwacht. Des Weiteren ist ein Motorthermistor (PTC) integriert, was z.B. eine Überwachung eines Motors gegen Überhitzung ermöglicht. Über LED’s sowie zwei Relais haben Sie jederzeit den aktuellen Zustand des Netzes im Auge. Mithilfe eines potentialfreien Taster, einer SPS oder dem Taster am Netzüberwachungsrelais können Sie nach einem detektierten Fehler des Netzes oder des Motorthermistors das Gerät wieder in den Überwachungsmodus zurück setzten. Der PP-Control 3Ph ist eine kompakte und preiswerte Lösung, wenn Sie Drehspannung überwachen wollen.

    80,57  Produkt anzeigen
  • Platzhalter

    Sanftanlaufgerät – Softstarter

    0,00 

    Enthält 20% MwSt.
    zzgl. Versand
    Lieferzeit: nicht angegeben

    Sanftanlaufgeräte M-Start

    Mit unseren Softstartern sind Sie der Konkurrenz eine Umdrehung voraus. Aktuellste Technik, welche von unseren Ingenieuren umgesetzt und erprobt wird, garantiert Ihnen ein qualitativ hochwertiges sowie preiswertes Sanftanlaufgerät. Die Geräteserie M-Start aus unserem Haus wird Sie durch die Proformance beim Anlauf der Drehstrommotoren überzeugen. Durch Sonderlösungen wie z.B eine Anlaufstrombegrenzung in dem Sanftanlaufgerät M-Start konnten wir einen Kunden weiter helfen und diese Option dann gleich in die Serie übernehmen – sprechen Sie uns zu unseren Softstartern an!

    0,00  Produkt anzeigen
  • T-Drive 1Ph compact

    90,66 

    Enthält 20% MwSt.
    zzgl. Versand
    Lieferzeit: nicht angegeben

    Dieser einphasige Thyristor-Leistungsteller eignet sich zur einfachen und kostengünstigen elektronischen Leistungssteuerung und Regelung bis 12A Wechselstrom. Entwickelt wurde dieser Leistungssteller für den industriellen Einsatz, wobei er sich auch in vielen privaten Anwendung wieder findet. Dieser Leistungssteller überzeugt durch seine kompakte Bauweise, einfache Bedienung und das gute Preis-Leistungs-Verhältnis

    90,66  Produkt anzeigen
  • T-Drive 1Ph compact maxi

    201,58 

    Enthält 20% MwSt.
    zzgl. Versand
    Lieferzeit: nicht angegeben

    Dieser einphasen Thyristor-Leistungssteller bietet Ihnen maximale Leistung auf auf kleinsten Raum und komplettiert unsere T-Drive compact Serie. Dieser Leistungssteller eignet sich für Ströme bis 50A Wechselstrom bei Spannungen von 110V / 230V und 400V. Als Ansteuersignale verarbeitet dieser einphasen Leistungssteller standardmäßig 0-10V, 1-10V, 4-20mA, 0-20mA sowie eine Sollwertvorgabe über ein Potentiometer bei den Spannungswerten. Sollten Sie ein kompakten, ausgereiften und preiswerten einphasen Leistungssteller bis 50A suchen, dann sind Sie hiermit fündig geworden.

    201,58  Produkt anzeigen
  • THYRISTORSTELLER Produkte

    T-Drive 3Ph compact

    153,18 

    Enthält 20% MwSt.
    zzgl. Versand
    Lieferzeit: nicht angegeben

    Wir bieten hier Ihnen den dreiphasigen Leistungssteller T-Drive 3Ph compact an, welcher die einphasige Serie T-Drive 1Ph compact perfekt ergänzt. Von unseren Kunden wird dieser Leistungssteller sehr gut angenommen, da sich hier ausgereifte Technik, Qualität und ein sehr günstiger Preis treffen.

    153,18  Produkt anzeigen

Wie arbeitet das Regelmodul im Thyristorsteller?

Eine sehr interessante Option ist das Regelmodul für Strom, Spannung und Leistung. Erfahren Sie mehr über die Funktionen und das Prozessergebnis in Verbindung mit unseren T-Drive Thyristorstellern.

Was ich über Thyristorstellerwissen sollte

Um große Lasten und Ströme schalten und regeln zu können gibt es verschiedene Möglichkeiten wie man dies bewerkstelligen kann. In der klassischen Schaltungstechnik kommen Schütze und Relais zur Verwendung. Diese haben allerdings wesentliche Nachteile wie Materialverschleiß, begrenzte Schaltgeschwindigkeit und keine Regelmöglichkeit.

 

In der heutigen Prozess- und Verfahrenstechnik sind deshalb vorwiegend Thyristorsteller und Leistungssteller in Verwendung. Halbleiterrelais werden hauptsächlich als Nullspannungsschalter eingesetzt und ersetzen dadurch herkömmliche Relais.

 

Im Vergleich dazu können Thyristorsteller den Einsatzbereich maßgeblich erweitern. Der Leistungssteller kommt z.B. dort zum Einsatz, wo Prozessenergien von 0 bis 100 Prozent gezielt gestellt und geregelt werden müssen, um verschiedene Lasten wie Strahler oder Lampen mit Energie zu versorgen.

 

Für ein optimales Prozessergebnis ist nicht nur der grundsätzliche Einsatz eines Thyristorstellers entscheidend, sondern verschiedene Kriterien müssen zusätzlich betrachtet werden für eine Systemauslegung.

Steuerungsarten

Thyristorsteller: Ein / Aus

Thyristorsteller Steuerungsart Grafik

Dies ist die einfachste Art eine Last zu schalten. Wie bei einem normalen Schalter wird die Energie ohne Einflussnahme vom Thyristorsteller aus einfach zur Last durchgeschalten. Der Thyristosteller übernimmt dabei die Synchronisation auf die Nulldurchgänge des Netzes und schaltet anschließend im Nulldurchgang der Spannung ein und im Nulldurchgang des Stromes aus.

Schwingungspaketsteuerung:

Beim Phasenanschnitt wird jede einzelne Halbwelle direkt angeschnitten. Der wesentliche große Vorteil der Ansteuerung mittels Phasenanschnitt liegt darin, dass jede Halbwelle gezielt beeinflusst werden kann. Abhängig vom Steuerwinkel kann man die Energie stufenlos und kontinuierlich von 0 bis 100 Prozent der Sinuswelle an der Last regeln und die gewünschte Leistung entsprechend einstellen.

Der Strom fließt dabei vom eingestellten Zündzeitpunkt bis zum nächsten Nulldurchgang, bei dem der Thyristor wieder automatisch verlöscht und neu gezündet werden muss. Somit ist der Phasenanschnitt die genaueste und schnellste Regelungsart, die man mit einem Thyristorsteller realisieren kann.

So können auch Prozesse mit hoher Prozessgeschwindigkeit und hohen Anforderungen an eine gleichmäßige Leistungsabgabe ideal mit Leistung versorgt werden.

Ansteuerung von Thyristorstellern

Analoge Ansteuersignale:

Eine gängige Methode zur Ansteuerung von Thyristor-Leistungsstellern bzw. Halbleiterrelais ist die analoge Ansteuerung mittels Standard-Industriesignalen. Zu diesen Standardsignalen zählen verschiedene Signaltypen wie:

  • 0-10 VDC
  • 2-10 VDC
  • 0-5 VDC
  • 1-5 VDC
  • 0-20 mA
  • 4-20 mA

Diese Signale können auch invertiert zum Thyristorsteller geführt werden. In einer übergeordneten Steuerkette eingebunden werden diese Signale meistens von einer SPS bereit gestellt.

Bus:

Dies ist als der digitale Gegenpart zur analogen Ansteuerung zu verstehen. In der Umsetzung ist eine Ansteuerung über einen Bus die aufwändigste Variante. Abhängig von der Schnittstelle kann der Leistungsteller in jede beliebige Bustechnologie eingebunden werden, wie z.B. Profibus DP, CAN oder Profinet. Damit lässt sich der Steller vom Anwender ideal in eine bestehende Bus-Infrastruktur integrieren. Zusätzlich stehen weitere Möglichkeiten des Ein- und Auslesens von Werten zur Verfügung.

Sonderfunktionen

Ein großes Portfolio an Sonderfunktionen rundet das Leistungspaket unserer Thyristorsteller ab und bietet dem Anwender die Möglichkeit komplexe Lasten und anspruchsvolle Prozesse sicher fahren zu können. Angefangen von verschiedenen Regelungsarten die jederzeit nachgerüstet werden können, bis hin zu individuell angepassten Funktionen, sind in der Anwendung fast keine Grenzen gesetzt. Zu den Regelungsarten zählen beispielsweise:

  • Konstantspannungsregelung
  • Konstantstromregelung
  • Leistungsregelung

Weitere Features wie Phasenausfall, Lastbruch- / Lastausfallerkennung oder eine Strombegrenzung tragen zum Schutz von Anlage und Netz bei und sorgen für einen sicheren Betrieb. Eine genauere Auflistung aller Sonder- und Überwachungsfunktionen finden Sie in unseren Unterlagen die zum Download bereitstehen. T-Drive Thyristorsteller bieten Ihnen preiswerte Qualität.

ZUFRIEDENE KUNDEN